Spielbericht Düsseldorfer SC v.s. 1. Damen AHC (7:2)

Der feste Vorsatz mit einem Sieg in die Rückrunde zu starten hat leider nichts genutzt. Nach einem aus Sicht der Aachenerinnen haarsträubende Niederlage gab es leider nicht viel Positives zu sagen. Das Zusammenspiel klappte mehr schlecht als recht und kaum einmal schafften wir es die Düsseldorferinnen zu umspielen. Diese nutzen dafür jede Lücke aus gingen schnell in Führung und waren bald nicht mehr einzuholen. Die beiden Tore für Aachen schoss Louise einmal nach grandioser Vorlage von Ari und einmal als Eckenschützin. Dennoch sind wir fest entschlossen die Köpfe nicht hängen zu lassen und morgen mit gewohnter Stärke gegen Leverkusen anzutreten. Denn schließlich wollen wir lieber die Regenbögen als die Gewitter zählen und damit sich das lohnt müssen noch ein paar Regenbögen her.

Es spielte für den AHC:
Chrissy Freh(TW) – Ariane Czerwonatis – Charlotte Fränkel – Annika Fuhr – Fritzi Bähr – Louise Blume(2) – Laura Hannen – Charlotte Thomé – Marion Doogs – Lio Junker

Leave a Reply