AHC-Herren werden deutscher Hochschul-Vizemeister

Das von aktiven und zukünftigen Spielern des AHCs gespickte RWTH-Team erreichte bei der Deutschen Hallenhockey Hochschulmeisterschaft am 2. und 3.3. in Leverkusen den zweiten Platz. Im Finale unterlag man der Freien Universität Berlin denkbar knapp mit 2:3. Mit der silbernen ADH-Nadel geschmückt ging es am Samstag wieder ins traute Aachen zurück und in die verdiente Saisonpause. Die Vorbereitung der ersten Herren auf die Feldsaison startet Ende März, es wird viele neue Gesichter zu sehen geben!

Leave a Reply