Covid-19

Alle Infos zu den Maßnahmen des AHCs während Covid-19

Liebe AHC-Familie,

Nach der neuen CoronaSchVO vom 30.5.2020 gelten am AHC folgende neuen Maßnahmen:

· Auch nichtkontaktfreier Sport möglich

· In einer Spielhälfte Training in Gruppen von bis zu 10 Personen – Zweikampfübungen bis hin zum 5 gegen 5 wieder möglich. Mit TW bitte 4 vs 4 plus TW. Die Trainer erhalten nochmals separate Informationen.

· Treffpunkt 15 Minuten vor Trainingsbeginn zum gemeinsamen Warmup auf dem Naturrasen (Treffpunkt siehe neue Skizze) – bitte nicht mit Kunstrasenschuhen betreten!!!

· Nach Warmup bitte Schuhe umziehen und Trainingstaschen auf die andere Platzseite mitnehmen (siehe neue Skizze)

· Bitte unbedingt neue Skizze beachten: Eingang und Ausgang wurden getauscht, um weiterhin einen möglichst kontaktlosen Wechsel zwischen den Trainingsgruppen zu ermöglichen

· Weiterhin sollten bitte die allgemeinen Regeln zur Hygiene und zum Infektionsschutz eingehalten werden (Körperkontakt vermeiden/ Abstandsregeln einhalten falls möglich, Desinfektion etc.)

Die Skizze des AHC-Geländes und die aktualisierten Infos findet ihr weiter auf dieser Seite unterhalb.

Bis bald am Hockeyplatz,
Euer Vorstand

 


Liebe AHC-Familie,

die Aachener Spatzen pfeifen es von den Dächern – ab Montag, den 11.05.2020 dürfen wir wieder unserem geliebten Hockeysport nachgehen.

Die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs ist an einige hygienische und organisatorische Einschränkungen geknüpft, die wir Euch im Folgenden erläutern möchten und um dessen Kenntnisnahme wir dringlich bitten möchten. Das Konzept richtet sich nach den Vorgaben von Behörden und Verbänden und dient dem Schutz der Gesundheit. Wir bitten euch gemeinsam auf die Einhaltung der Regelungen zu achten, um die Möglichkeit der Übertragung des Virus einzudämmen. Die jeweiligen Trainingszeiten orientieren sich am Feldtrainingsplan 2020. Das Training wird zunächst in Kleingruppen mit jeweils vier Spielern stattfinden, die sich jeweils auf einem Viertel bewegen dürfen – insgesamt können demnach 16 Spieler gleichzeitig trainieren.
Hierbei ist auf die strikte Einhaltung des Mindestabstandes von 1,50 Meter zu achten.
Weitere wichtige Maßnahmen entnehmt ihr bitte nachfolgendem Konzept.

Als Teil der Auflagen müssen alle Teilnehmenden die unterschriebene Einverständniserklärung zur Bestätigung der Maßnahmen zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs einmalig vorlegen. Bei minderjährigen Teilnehmenden bitten wir die Erziehungsberechtigten um Unterzeichnung.

Die Dokumente findet ihr unterhalb.

Wir freuen uns sehr, endlich wieder auf den Platz zu dürfen! Eine gewisse Vorsicht ist aber zurzeit immer noch angebracht.

In diesem Sinne: Bleibt weiterhin gesund!

Der Vorstand des Aachener Hockey-Clubs