Spielbericht 1. Herren AHC vs. Marienburger SC 2:2 (0:0)

27. Mai 2018

Spielbericht 1. Herren vs. Marienburger SC 2:2 (0:0) / 27. Mai 2018

Nach zwei Siegen in Folge zum Feldauftakt 2018 mussten sich die Mannen mit einem Unentschieden gegen den MSC zufriedengeben. Nach dem Verlauf der Hinrunde und in Anbetracht der Tabellensituation ein absoluter Punktgewinn. Nach dem Spiel zogen die Spieler des AHC trotzdem lange Gesichter, da sie gefühlt zwei Punkte verloren hatten.

 

Im Spiel zweier spielstarker Mannschaften spielten beide Teams offensiv ohne jedoch wirklich zwingend zu werden. Die meisten Bälle wurden im Mittelfeld abgefangen und die anschließenden Konter verpufften. Lediglich durch Standards konnte Gefahr ausgestrahlt werden. Doch beide Teams scheiterten. Folglich ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.
Nach dem Seitenwechsel war zunächst der AHC zielstrebiger. Nach einem überragenden Ball von Richy konnte Schur per Stecher veredeln und die Führung erzielen. Das Spiel lebte von der Spannung, denn die ganz klaren Torchancen blieben aus. Nach einer klasse Einzelaktion von Schur und einem frechen Heber aus spitzem Winkel über den Torhüter hieß es 2:0 für die Hausherren. Allerdings waren noch 20 Minuten zu absolvieren. Die Aachener waren nun verunsichert und leisteten sich einige Unkonzentriertheiten. So ließen sie sich klassisch auskontern und schenkten dem Gegner so den Anschlusstreffer. In einer hitzigen Schlussphase fehlte am Ende die Abgeklärtheit und der Aufstiegsaspirant konnte per Strafecke ausgleichen. Während der Schlusssekunden drohte das Spiel gar zu kippen, doch eine erneute Strafecke fand nicht den Weg in das Aachener Gehäuse.
Nach einer 2:0 Führung beinahe das Spiel zu verlieren klingt ärgerlich, doch der MSC gilt als heißer Aufstiegsanwärter und somit als enorm spiel- und offensivstark. So kann der AHC mit dem Punkt zufrieden sein und sich selber beweisen mit den besten der Liga mitzuhalten. In Summe ist es ein weiterer Punkt Richtung Klassenerhalt. Nächste Partie ist am 03.06.2018 um 18 Uhr beim DHC II.

 

Es spielten für den AHC:

Lucas Schüürmann – Richard Bremges, Marc Dörfer, Moritz Kirschmann, Markus Mous, Max Kirschning – Dominik Husarek, Moritz Schur, Niklas Müller, Dominik Husarek, Felix Renz, Julius Baumann -Bastian Gehrke, Robert Schmalohr, Nikolaus Schwind, Fynn Braucks

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.